DAS WAR 2020!

Wo bleibt der digitale Mehrwert?

Die mitteldeutsche Wirtschaft ist eine mittelständische Wirtschaft. Was muss da digitalisiert werden? Social Media, KI oder Homeoffice bei KMUs, E-Government in der öffentlichen Verwaltung oder Homeschooling bei Schulen und Universitäten: Deutschland ist hier häufig digital abgehängt.

Wo bleibt also das digitale Know-how? Wo bleibt der digitale Mehrwert?

Das Barcamp gibt Antworten. Praxisnah, praktisch und interaktiv.

Video abspielen

Die Ehrengäste des Barcamps

Hendrik Lange, MdL

Stadtrat in Halle (Saale), Abgeordneter im Landtag von Sachsen-Anhalt

STS Thomas Wünsch

Staatssekretär, Amtschef Wirtschaftsministerium Sachsen-Anhalt

Das Barcamp wird per Livestream und Berichterstattung begleitet – buchbar über unser Ticket für 7,50 €. Regulär 15,- €.
Einnahmen werden z.T. für einen wohltätigen Zweck gespendet.
Wir haben ein komplettes Online-Barcamp vorgeplant,
sollten Beschränkungen im Rahmen der Corona-Bekämpfung greifen!

Tickets für den 17. September 2021!

Ab ab 31. März 2021 können Sie an allen Vorverkaufsstellen oder hier Tickets bestellen:

EVENTBRITE | EVENTIM | TICKETPAY | TIVENTS | XING EVENTS

 

Die Agenda des Barcamps

4. September 2020 | 12-20 Uhr | Bahnhofslounge Halle (S.)

Lounge

Sponsored by BASTIAN BAHNHOFSLOUNGE
12:00-13:00 Uhr

Begrüßung & Get-together

13:00-13:05 Uhr

Eröffnungsrede (Organisatorisches, WLAN, Hashtag, Sponsoren, Bahnhofstour)

13:05-13:30 Uhr

Impulsvortrag Hendrik Lange, MdL

13:30-14:00 Uhr

Tages- und Sessionplanung

RAUM #MehrWert

Sponsored by PLATIN-SPONSOR #1
14:00-15:00 Uhr
Homeoffice - einfach gemacht? (Alwa UG)
15:00-16:00 Uhr
Session 3
16:00-17:00 Uhr
Parallel zu Session 5 / 6: Führung durch den Zukunftsbahnhof Halle (DB Netze AG)
Session 5
17:00-18:00 Uhr
Von Büromaschinen zu agiler Arbeit und 32-h-Woche (e-dox AG)

RAUM #DigiTales

Sponsored by PLATIN-SPONSOR #2
14:00-15:00 Uhr
Taskforce Digitalisierung (KWSA e.V.)
15:00-16:00 Uhr
Session 4
16:00-17:00 Uhr
Parallel zu Session 5 / 6: Führung durch den Zukunftsbahnhof Halle (DB Netze AG)
Session 6
17:00-18:00 Uhr ​
Digitale Werkzeuge für das Handwerk (Kompetenzzentrum Digitales Handwerk)

Lounge

Sponsored by BASTIAN BAHNHOFSLOUNGE
18:00-19:00 Uhr

Abendessen und Networking

19:00-19:30 Uhr

1. Mitteldeutscher Digitalpreis (Ogi Awards)

2-Minuten-Kurzvorträge in den Kategorien „Pitches – Sich präsentieren“ und „Best-of der Sessions“, Bewertung mit Applaus-O-Meter

Moderation durch Staatssekretär Thomas Wünsch (Amtschef Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung Sachsen-Anhalt)

19:30-20:00 Uhr

Verleihung Mitteldeutscher Digitalpreis durch STS Thomas Wünsch, Abschluss

Moderation durch Staatssekretär Thomas Wünsch (Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt)

ab 20:00 Uhr

Aftershow-Party

In der Bastian Bahnhofslounge, 24 h für Sie geöffnet!

Die Rubriken des Barcamps

#MehrWert

Impulse für eine sichere Zukunft, Smart City & Smart Region

#DigiTales

Meine Geschichten zu KI, Social Media &
Arbeit 4.0

In Zusammenarbeit mit ...

Wir werden einen Teil der Einnahmen beim Barcamp für den guten Zweck spenden. Dafür brauchen wir Unterstützer. Jetzt unter barcamp@der-seminar.de melden!

Wir danken folgenden Organisationen für ihre Unterstützung:

Bahnhofslounge Bastian
DER SEMINAR - Homeoffice einfach gemacht
Kathi: Die Familie feiner Backideen.
DB Netz AG
GP Günter Papenburg AG
Pizza Adriano
Halle (Saale)
Pizza Adriano
Halle (Saale)
Pizza Adriano
Halle (Saale)
Walls.io GmbH
Kompetenzzentrum Digitales Handwerk

Wo findet das Barcamp statt?

4. September 2020 | 12-20 Uhr | Bahnhofslounge
Hans-Dietrich-Genscher-Platz 1, 06112 Halle (S.)

Location

Offizielles Hashtag:
#Onlinegeister

Das offizielle Hashtag ist #ONLINEGEISTER – für alle Beiträge zum Barcamp bei Facebook, Twitter, Instagram oder YouTube. Diskutieren Sie mit!

Das Barcamp wird für alle Teilnehmer mit Ticket gestreamt. Livestream und komplette Berichterstattung
erfolgt durch unseren Radio-Podcast #Onlinegeister.

FAQ - Häufige Fragen

  • Mit den Spitzen aus Politik und Wirtschaft Sachsen-Anhalts netzwerken
  • Die edlen Fürstenzimmer im Hauptbahnhof erkunden (normalerweise geschlossen für die Öffentlichkeit).
  • Verpflegung, Livestream & Aftershow Party im SaltLabs inklusive!

WARUM SOLLTET IHR ZUM BARCAMP?
Für Studierende: Dein Abschluss naht? Lerne Arbeitgeber, Projektpartner oder Praktikumsbetriebe kennen! Denn gerade für Studierende sehr spannend: Mindestens 50 % der Teilnehmer auf dem Barcamp sind Unternehmen und aus der Region!
Netzwerken vor Ort erleichtert den Arbeitsbeginn, denn viele Unternehmen suchen nach neuen Mitarbeitern. Kompetenz wird dringend gebraucht, gerade in Spitzenpositionen. Netzwerken für die Karriere!

Für Unternehmen: Fachkräftemangel? Digitalisierungsstau? Holt euch Input, holt euch neue Mitarbeiter, holt euch Aufträge! Das Mitteldeutsche Barcamp ist eine Netzwerkmesse und Weiterbildungsveranstaltung in Halle (Saale). Nicht nur Experten, sondern auch Interessierte am Thema sind herzlich eingeladen. Das ist nicht irgendeine Fachmesse!

WAS ERWARTET EUCH ZUM BARCAMP?
Wir starten am Freitag um 12 Uhr mit einem Get-together, ab 13 Uhr bis 14 Uhr ist die Eröffnung durch Stadtradt Hendrik Lange, MdL. Spannendes Netzwerken und Impulsvorträge gibt es von 14-18 Uhr. Ab 18 Uhr findet das große Abendessen statt und ab 19 Uhr gibt es die ersten Ogi Awards unter Moderationr von Staatssekretär Thomas Wünsch!

Ab 20 Uhr ziehen wir in die SaltLabs zur Aftershow-Party mit Networking.

WELCHE GÄSTE ERWARTEN EUCH?
Zum Mitteldeutschen Barcamp haben wir einige hochkarätige Gäste eingeladen, darunter:

  • Thomas Wünsch, Staatssekretär und damit Stellvertreter für den Minister im Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt.
  • Hendrik Lange, Stadtrat der Stadt Halle (Saale), OB-Kandidat 2019 und Mitglied des Landtages Sachsen-Anhalt
  • Dazu viele Referenten aus der Wirtschaft und zu unseren Rubriken #DigitTales und #MehrWert.

Barcamps sind sogenannte Unkonferenzen, also offene Tagungsformate, bei denen ein grober Rahmen geplant ist. Detaillierte Inhalte und Abläufe der Konferenz werden aber erst von den Teilnehmern (im Barcamp-Sprech: “Teilgeber”) zu Beginn der Tagung selbst entwickelt und im weiteren Verlauf gestaltet.

Barcamps entstanden Mitte der 2000er durch den Buchverleger Tim O’Reilly, der spontane Tagungen veranstaltete. Die sogenannten FooCamps (Friends of O’Reilly Camps) waren eher elitär und nur auf Einladung, weswegen sich bald eine Gegenbewegung etablierte, die dann den Namen Barcamps trug.
Häufige Themen bei Barcamps sind aufgrund ihrer Geschichte auch Online und Digitales – beispielsweise WordPress, Social Media, Community-Management, SEO (Suchmaschinenoptimierung) oder wie in Halle (Saale) im September 2020 digitaler Mehrwert.

Eine Session dauert 45 Minuten mit 15 Minuten Pause, also insgesamt 1 Stunde.

Inhaltlich sind Barcamp-Sessions komplett offen gestaltet und können ein Vortrag sein, eine Diskussion, ein Werkstattbericht, eine Live-Vorführung oder etwas ganz anderes!

Barcamps sind offen für viele Themen. Der Radio-Podcast #Onlinegeister hatte Barcamps bereits als Thema: Barcamps | Nr. 6 – #Onlinegeister

Aktuell stehen wir in Gesprächen mit mehreren Organisationen. Sie haben selbst eine wohltätige Organisation vorzuschlagen? Dann melden Sie sich!

Auf dem Laufenden bleiben für 2021:

Das Barcamp wird per Live-Podcast und Berichterstattung begleitet. Einnahmen werden z.T. für einen wohltätigen Zweck gespendet. Wir haben ein komplettes Online-Barcamp vorgeplant, sollten Beschränkungen im Rahmen der Corona-Bekämpfung greifen!