DSGVO

Die Abkürzung DSGVO steht für Datenschutz-Grundverordnung (gelegentlich auch europäische Datenschutz-Grundverordnung, Datenschutzgrundverordnung oder EU-Datenschutzgrundverordnung). Die DSGVO ist das oberste Datenschutz-Gesetz in der Europäischen Union. Geschichte Die DSGVO nahm 2013 ihren Anfang und wurde mehrere Jahre entwickelt. Durch den gesetzgebenden Prozess der Europäischen Union am 24. Mai 2016 in Kraft getreten gilt Weiterlesen…

Industrie 4.0

Unter Industrie 4.0 wird die vierte industrielle Revolution verstanden, welche sich an den vorherigen industriellen Revolutionen (Dampfmaschine, Fließband, Computer) anlehnt. Der Begriff kann auch synonym mit anderen Begriffen wie New Work, Digitalisierung oder Arbeit 4.0 betrachtet werden. Geschichte: Vierte industrielle Revolution? Industrie 4.0 ist vierte industrielle Revolution. Was sind also Weiterlesen…

Lean Management

Das Lean Management („lean“ englisch für schlank) kommt aus der US-amerikanischen Startup-Szene und findet inzwischen auch bei Konzernen Anwendung. Lean Management Anfang der 2000er platzte die Dotcom-Blase (Börsenspekulation um frühe Internet-Unternehmen, die meist auf „.com“ endeten, daher der Name). Viele Investoren mussten ihre Strategien umdenken. Steve Blank entwickelte zusammen mit Weiterlesen…

Open Source

Open Source ist quelloffene Software. Der Quelltext (sozusagen der Schaltplan der Software) ist offen zugänglich und auf öffentlich einsehbaren Plattformen wie bspw. Github.com einsehbar. Er kann dort eingesehen, genutzt und auch geändert werden. Eigenschaft von Open Source Meist wird Open Source durch ehrenamtliche Helfer mit gemeinnütziger Motivation betrieben oder durch Weiterlesen…

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Das deutsche Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und die Landesdatenschutzgesetze der Bundesländer definieren personenbezogene Daten basierend auf der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Wer ist eine Person? Im Artikel 4, Abs. 1 der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wird geklärt, was personenbezogene Weiterlesen…

USP

Ein USP (Abkürzung, alternativ für Unique Selling Position, Unique Selling Proposition oder auch Unique Selling Proposal) ist im Marketing ein Alleinstellungsmerkmal eines Anbieters, welches diesen von der Konkurrenz am Markt abhebt. Alleinstellungsmerkmal beim USP Meist beschreibt der USP ein Produkt oder eine Dienstleistung. Eine bestimmte Eigenschaft wird dabei besonders betont Weiterlesen…