PM: Cyberangriff: Kammern müssen digitaler werden – sonst gefährden sie alle

Von Andreas Weishaupt

Halle (Saale), 05.08.2022 Am 4. August 2022 sind die deutschen Industrie- und Handelskammern Ziel eines massiven Cyberangriffs geworden, wodurch Internetanschlüsse, Telefon und E-Mail immer noch nicht einsatzfähig sind. Alle IHKs sind davon betroffen, auch die Kammerbezirke in Halle und Magdeburg. Der schwerwiegende IT-Sicherheitsvorfall ist allerdings nur der letzte in einer ganzen Reihe von teils peinlichen,…

9-€-Ticket: Inspiration für regionale Konferenz

Von Andreas Weishaupt

Halle (Saale), 01.06.2022 Ab 1. Juni gelten deutschlandweit die 9-€-Tickets für den öffentlichen Nahrverkehr. Für das Mitteldeutsche Barcamp am 9. September dieses Jahres sind für einen begrenzten Zeitraum ebenfalls 9-€-Tickets als Eintrittskarten verfügbar. Das hallesche Bildungs-Startup DER SEMINAR, Mitausrichter des Barcamps, senkt den Preis von ursprünglich 20 €. Christian Allner, CEO von DER SEMINAR, sagt…

PM: Homeoffice richtig gemacht – der Guide

Von Andreas Weishaupt

Halle (Saale), 03.05.2022 Die Ausbreitung des Coronavirus zwang und zwingt viele Unternehmen zum Umstieg auf dezentrale Arbeitsweisen. Oft ist für einen solchen Wechsel ins Homeoffice der Einsatz digitaler Plattformen notwendig, aber auch eine richtige Einrichtung der Räume. Doch was ist am besten geeignet? Telearbeit: Einrichtung für’s Homeoffice Zunächst muss unterteilt werden: Homeoffice und Telearbeit sind…

PM: Bis 90 Mio. € Verlust nach schwerem Cyber-Angriff auf Pumpenhersteller KSB – auch Halle betroffen

Von Andreas Weishaupt

Halle (Saale), 22.04.2022 Das Unternehmen KSB mit Niederlassung in Halle (Saale) war am 8. April 2022 Ziel einer Cyber-Attacke geworden. Der Pumpen- und Armaturenhersteller konnte den Angriff auf seine IT-Infrastruktur zwar abwehren, musste jedoch alle Systeme herunterfahren und vom Internet trennen. Entgegen erster Prognosen hatte das Unternehmen Zwangsurlaub für alle Mitarbeiter anordnen bis einschließlich 19.…

PM: Porno-Panne im italienischen Senat – Täter nutzt Zoom-Sicherheitslücke

Von Andreas Weishaupt

Halle (Saale), 18.02.2022 Die Online-Übertragung einer Sitzung des italienischen Senats wurde kürzlich Opfer eines sog. Zoom-Bombings. Ein Unbekannter nutzte eines Sicherheitslücke des Videokonferenzprogramms ZOOM, um ein animiertes Sexvideo zu streamen. Der Vorfall wurde von der Netzcommunity unter Hashtags wie #TifaLockhart oder Schlagworten wie Italian Tifa Video aufgegriffen.  Christian Allner, externer Datenschutzbeauftragter und Geschäftsführer von DER…