PM: EU-Beschluss: Das Ende für Ende-zu-Ende-Verschlüsselung?

Von Andreas Weishaupt

Halle (Saale), 18.11.2020 Die Regierungen der EU-Mitgliedsstaaten planen, sichere Verschlüsselungen EU-weit zu verbieten. Im Laufe dieser Woche soll eine entsprechende Resolution beschlossen werden. Am 25. November wird diese dem Rat der ständigen Vertreter der EU-Mitgliedsstaaten (COREPER) vorgelegt. Die Resolution sieht vor, dass Onlinedienste Hintertüren in ihre Dienste einbauen und Zweitschlüssel bei Behörden hinterlegen müssen. Diese…

PM: Digital souverän: EU setzt auch auf Hallesches Startup

Von Andreas Weishaupt

Halle (Saale), 19.10.2020 Das deutsche Unternehmen Nextcloud, ein Anbieter für Speichersoftware, hat Regierungen in mehreren europäischen Staaten als Großkunden gewonnen. Behörden in Deutschland, Frankreich, Schweden und den Niederlanden nutzen Nextcloud, um Daten auszutauschen. Der Anbieter von Daten-Infrastruktur konnte sich in Punkto Datenhoheit gegen die Branchenriesen aus den USA durchsetzen. Als sogenannte Open-Source-Software kann Nextcloud beliebig…

PM: EU-DSGVO als Innovationsbremse?

Von Andreas Weishaupt

Halle (Saale), 30.09.2020 Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wurde 2018 eingeführt, um den Datenschutz in der Europäischen Union zu vereinfachen. Nun wird deutlich, dass sich die Verordnung negativ auf die Innovationsstärke deutscher Unternehmen auswirkt. In mehr als der Hälfte der befragten Unternehmen scheiterten innovative Projekte an Beschränkungen durch bzw. Unklarheiten über die DSGVO. Dies geht aus einer…

PM: Hacker-Angriff mit Todesfolge – Datenschutz-Zukunft in Kliniken?

Von Andreas Weishaupt

Halle (Saale), 19.09.2020 Bei einem Hackerangriff auf das IT-System des Uniklinikums Düsseldorf legten Erpresser in der vergangenen Woche 30 Server der Klinik lahm. Dabei nutzten die Hacker offenbar eine Software-Schwachstelle eines marktüblichen Anbieters. Dies berichtet der MDR mit Verweis auf Angaben der Landesregierung. Infolge des Hackerangriffs konnte eine Notfallpatientin nicht rechtzeitig aufgenommen werden und musste…

PM: Behörden warnen vor Microsoft 365

Von Andreas Weishaupt

Halle (Saale), 17.09.2020 Der Einsatz von Microsoft 365 in öffentlichen Institutionen ist nicht rechtskonform – zu diesem Schluss kam ein Arbeitskreis der Datenschutzkonferenz von Bund und Ländern (DSK). Laut einer umfangreichen Analyse ist ein regelkonformer Einsatz der Software nicht möglich, da die Sicherheit von Nutzerdaten nicht gewährleistet werden könne. Der Arbeitskreis rät deshalb besonders Behörden…