PM: US-Cloudanbieter übernimmt (noch) freie Tools aus Deutschland

Von Andreas Weishaupt
DER-SEMINAR-zum-Thema-Presseportal-Pressemitteilung-Presseinfo

Halle (Saale), 03.12.2023

Der US-Anbieter für Filesharing, Kitedragon übernimmt die Dateisynchronisations-Dienste ownCloud und Dracoon. Die Übernahme wurde am vergangenen Freitag bekanntgegeben. OwnCloud und Dracoon sind als freie Anwendungen zur Freigabe und Synchronisation bekannt geworden. Sie ermöglichen Anwendern das Speichern und Verteilen von Daten auf eigenen Servern und Endgeräten. Entstanden sind beide Dienste in Deutschland; ownCloud in Nürnberg, Dracoon in Regensburg.

Christian Allner, externer Datenschutzbeauftragter und Geschäftsführer des Start-Ups DER SEMINAR, sieht die Übernahme kritisch:

„Es ist nicht zu erwarten, dass Kitedragon drei ähnliche Produkte pflegen wird. Über kurz oder lang werden User:innen gezwungen werden, zu Kitedragon zu wechseln. Und damit verbunden sind dann all die Datenschutzprobleme, für die US-amerikanische Anwender bekannt sind.“

Allner spielt damit auf den US CLOUD Act an. Dieses Gesetz ermöglicht es amerikanischen Behörden, Zugriff auf Nutzerdaten zu nehmen, die von US-Unternehmen wie Kitedragon erhoben werden.

Allner weiter:

„Jetzt ist der Moment, um zu DER SEMINAR CAMPUS zu wechseln! Mit unserer unabhängigen Cloudplattform CAMPUS bieten wir allen Nutzer:innen von ownCloud und Dracoon einen sicheren, einfachen und praktischen Migrationsdienst an. Damit sind wir die zuverlässige Open-Source-Lösung, die den Datenschutzbestimmungen der EU entspricht!”

Das Cloud-Startup DER SEMINAR bietet Tools und Tipps, um besser im Homeoffice und digitaler zu arbeiten. Das Startup aus Halle (Saale) in Sachsen-Anhalt stellt Software-Lösungen für den Online-Bereich her: Die Collaboration-Plattform CAMPUS ist ein Toolkit für vertrauenswürdige und verlässliche Anwendungen (darunter Passwortmanager, Videokonferenzen, Office-Cloud, Budgetierung, Umfragetool etc.). MEDIA, die hauseigenen Mediathek für den Mittelstand, enthält ein Multimedia-Archiv aus Videos, Checklisten, Infografiken, E-Books etc., bei dem Startup-Expert:innen Organisationen beim Aufbau einer resilienten Digitalisierung unterstützen.

DER SEMINAR wurde von der Initiative Deutschland – Land der Ideen beim BEYONDCRISIS-Projekt ausgezeichnet, in einem Feature von Selbständig in Mitteldeutschland als das nächste Microsoft betitelt und von Webwirtschaft zu einem der Top 50 Startups gewählt; im Cloud-Bereich sogar auf Platz 1. DER SEMINAR wird gefördert mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und der Investitionsbank Sachsen-Anhalt im Rahmen des Programms Digital Creativi04