Halle (Saale), 16.04.2020.

Die Coronakrise hat in vielen Branchen für eine Umstellung auf digitale und dezentrale Arbeitsweisen gesorgt. Das Hallenser Startup DER SEMINAR greift diese Entwicklungen auf und richtet das erste Mitteldeutsche Barcamp im September 2020 aus.

Geschäftsführer Christian Allner sagt hierzu:

„Wir wollen neue Perspektiven für den digitalen Mittelstand schaffen. Für Unternehmen und alle anderen gilt: Wir dürfen das Rad der digitalen Entwicklung nicht stoppen. Deutschland hat erschreckt festgestellt, wie viel digital noch nicht funktioniert. Wir wollen kreative Köpfe und Erfahrungen zusammenbringen – einfach, schnell und kollaborativ. Als offenes Konzept ist das Barcamp dafür gut geeignet.“

Barcamps sind auch als Unkonferenzen bekannte Tagungsformate, bei denen Teilnehmer sich aktiv miteinander verntzen und austauschen können. Das Mitteldeutsche Barcamp richtet sich an Wirtschaft, Wissenschaft und Kleinunternehmen aus dem mitteldeutschen Raum.

Das Bildungs-Startup DER SEMINAR unterstützt Unternehmen und Institutionen bei der Arbeit im Homeoffice. Gefördert mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und der Investitionsbank Sachsen-Anhalt. DER SEMINAR ist ein Startup aus Sachsen-Anhalt.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

oneundseventy + = 72