Halle (Saale), 15.05.2020

Am 19. Juni 2020 findet der erste deutsche Digitaltag statt. Bei der virtuellen Veranstaltung können sich Privatpersonen, Unternehmen und Institutionen bundesweit mit verschiedenen Projekten zu digitalen Themen beteiligen. Zudem wird besonderes Engagement für digitale Teilhabe mit dem „Preis für digitales Miteinander“ geehrt, der in drei Kategorien vergeben wird. Die Gewinner erhalten ein Preisgeld von je 10.000 Euro und werden von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zu einem virtuellen Empfang ins Schloss Bellevue geladen.

Auch das Bildungs-Startup DER SEMINAR aus Halle (Saale) beteiligt sich mit verschiedenen Aktionen am Digitaltag. Geschäftsführer Christian Allner freut sich auf die Veranstaltung:

„Der Digitaltag ist eine tolle Möglichkeit, digitale Entwicklungen in Wirtschaft, Wissenschaft und Alltag voranzutreiben. Zudem bietet sich hier eine große Chance, einen gesellschaftlichen Dialog zu den Chancen der Digitalisierung zu beginnen. DER SEMINAR beteiligt sich mit einem Live-Podcast, einer virtuellen Führung durch unsere Homeoffice-Plattform und Live-Grafiktutorials.“

Die von der Initiative „Digital für alle“ ausgerichtete Veranstaltung wird am 19. Juni öffentlich per Livestream übertragen.

Das Bildungs-Startup DER SEMINAR unterstützt Unternehmen und Institutionen mit einer Online-Plattform für die Arbeit im Homeoffice. DER SEMINAR ist ein Startup aus Halle (Saale) in Sachsen-Anhalt. Gefördert mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und der Investitionsbank Sachsen-Anhalt.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 13 = eighteen