Halle (Saale), 02.09.2020

Am 4. September 2020 findet in Halle (Saale) das erste Mitteldeutsche Barcamp statt, ausgerichtet vom Bildungs-Startup DER SEMINAR. Bei der Mitmach-Konferenz sollen Impulse für eine sichere digitale Zukunft, Smart City und Smart Region generiert werden.

Für die Veranstaltung konnte mit Hendrik Lange, Abgeordneter im Landtag von Sachsen-Anhalt, OB-Kandidat für Halle (Saale) 2019 und Stadtrat in Halle, ein prominenter Redner gewonnen werden. Lange wird das Barcamp mit einer Keynote eröffnen. Ausrichter Christian Allner vom Bildungs-Startup DER SEMINAR freut sich über die Politik-Prominenz:

„Hendrik Lange ist als Experte für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitales der perfekte Gast für unsere Digitalkonferenz. Mit seiner Präsenz setzt er ein starkes Signal für die Digitalisierung in Halle und dem Umland. Ich bin gespannt auf die Ideen und Impulse, die er einbringen wird.“

Das Mitteldeutsche Barcamp wird in den Räumen der Bahnhofslounge Bastian sowie in den angrenzenden Fürstenzimmern stattfinden.

Ab sofort sind Tickets für das Barcamp auf der Eventwebsite und bei lizenzierten Partnern erhältlich.

Das Bildungs-Startup DER SEMINAR unterstützt Unternehmen und Institutionen bei der Arbeit im Homeoffice. DER SEMINAR ist ein Startup aus Halle (Saale) in Sachsen-Anhalt. Gefördert mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und der Investitionsbank Sachsen-Anhalt. Hier investiert Europa in die Zukunft unseres Landes.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.